Aufrufe
vor 7 Monaten

Traumgarten - Pflegeleichte Zaunsysteme

  • Text
  • Wetterbeständig
  • Pflanzkästen
  • Vorgartenzäune
  • Vorgartenzaun
  • Metallzaun
  • Aluminium
  • Metall
  • Pflegeleicht
  • Wpc
  • Tor
  • Sichtschutzzaun
  • Sichtschutz
  • Zaun
  • Trennwand
  • Nachbarn
  • Grenze
  • Nachbar
  • Doppeltor
  • Pfosten
  • Klemmpfosten
Lernen Sie traumhafte Lösungen für moderne Sichtschutz- und Vorgartenzäune kennen, die sehr pflegeleicht sind. Zur Wahl stehen verschiedene wetterbeständige Materialien. Auch pflegeleichte Tore mit elektrischem Antrieb sind im Prospekt enthalten.

Materialinformationen

Materialinformationen und Pflegetipps Moderne Materialien für den Garten und für die Terrasse wetterfest pflegeleicht streichfrei Wählen Sie aus einem einzigartigen Sortiment. Alle Materialien sind wetterbeständig und pflegeleicht – aber nicht pflegefrei! Bitte beachten Sie unsere speziellen Materialinformationen. METALL ALUMINIUM Aluminium ist ein Leichtmetall und verfügt im Verhältnis zu seinem geringen Gewicht über eine sehr hohe Festigkeit. Unsere Produkte aus Alu minium werden für zusätzlichen Oberflächen schutz und für die Farbgebung pulverbeschichtet. Die glatte Oberfläche ist pflegeleicht, da keine weiteren Anstriche notwendig sind und das Material einfach abgewaschen werden kann. Durch Bewitterung wird der Farbton etwas heller und es entwickelt sich eine matte Metalloptik. Lagerung, Transport Nicht montierte Elemente können sich bei falscher bzw. nicht sachgerechter Lagerung verformen. Vermeiden Sie eine Punktbelastung, speziell bei Profilen und Leisten. Achten Sie darauf, dass die verpackte Ware nicht in der direkten Sonne gelagert wird! Geöffnete und noch nicht verarbeitete Ware muss gegen direkte Sonneneinstrah lung geschützt werden, um ein zu starkes Aufheizen der Aluminium- Profile zu vermeiden. SQUADRA: Lagern Sie die Zaunfelder immer senkrecht stehend, nicht schräg oder flach liegend. Achten Sie bitte darauf, dass die Profile der SQUADRA Elemente nicht punktuell belastet werden, da sich die Aluminiumprofile sonst verziehen. Materialkunde Bearbeitung Bauelemente aus Aluminium können Sie entweder mit einer Kappsäge und einem speziellen, feingezahnten Blatt für Metall oder mit einer Eisensäge zuschneiden. Bauelemente aus Aluminium nie mit einem Winkelschleifer schneiden! Das Material kann verbrennen und die Lackierung platzt ab. Die Schnittflächen mit handelsüblichen Klarlack versiegeln oder mit unseren Reparatur-Farben behandeln. Pflege Die Aluminium Elemente lassen sich mit warmem Wasser und Spülmittel reinigen. Wichtig: Keine lösemittel- oder kreidehaltigen Reiniger verwenden, da diese mitunter die Lackschicht der Aluminiumprofile anlösen können und es somit zu Verfärbung kommen kann. Flecken bildung auf der Oberfläche kann z. B. durch Kondensieren von Wasser oder durch Schmutz- und Staubrückstände, die durch Regen angefeuchtet werden und nach dem Trocknen fleckenartige Rückstände hinterlassen, verursacht werden. Diese Verunreinigungen beseitigen Sie am besten mit Haushaltsreinigern auf Essigbasis. Farbunterschiede innerhalb von montierten Anlagen mit pflegeleichten Produkten (WPC, Glas, Keramik, Kunststoff, etc.) entstehen durch unterschiedliche Bewitterung, aber auch bei der Montage von unterschiedlichen Produktionschargen an gleichen Montageorten. Farbabweichungen innerhalb eines Grundfarbtons (beim üblichen frontalen Betrachtungsabstand von circa zwei Meter und bei Tageslicht) sind zulässig und produktionsbedingt unvermeidbar, insbesondere bei Kombinations an lagen, bestehend aus Zaunanlagen mit Maßan fertigungen / Sonderproduktionen und Toren, die aus anderen Produktionschargen stammen. Gleiches gilt bei späteren Ergänzungen an vor handenen Zaunanlagen oder bei der Montage von Einzel profilen mit Zaunsets. Hier werden diese Unterschiede deutlich sichtbar. Diese Farbtonunterschiede stellen keinen Beanstandungsgrund dar! SYSTEM ALU in Anthrazit EDELSTAHL Der V2A-Edelstahl bietet automatisch einen ausreichenden Schutz gegen Korrosion durch normale Umwelteinflüsse. Wird Edelstahl jedoch mit Rost oder rostenden Materialien in Verbindung gebracht, kann sich der Rost übertragen und der Edelstahl beginnt zu korrodieren, selbst ein Durchrosten ist möglich. Lagerung, Transport, Bearbeitung Lagern Sie Edelstahlelemente stets separat. Metallspäne, die durch die Montage entstehen, müssen sofort entfernt werden. Pflege Edelstahl muss vor Rost geschützt werden. Rostpartikel können auch durch Wind übertragen werden, erkennbar an kleinen braunen Flecken an der Edelstahloberfläche (Flugrost). Diese Stellen sollten sofort entfernt werden, um ein Ausbreiten zu vermeiden. Spezielle Reinigungs- und Pflege mittel für Edelstahl erhalten Sie im Handel. Z. B. SYSTEM Designgitter aus Edelstahl. 4

CORTEN-STAHL (walzblank) Corten-Stahl (auch COR-TEN) ist die Bezeichnung für einen speziell gefertigten, wetterfesten Baustahl. Aufgrund der überdurchschnittlichen langen Lebensdauer, Pflegefreundlichkeit und vollständigen Recycelbarkeit kann das Material als ökologischer Baustoff klassifiziert werden. Wurde dieser Baustoff zunächst für den Objekt bau, Fassaden etc. entwickelt, erfreut er sich in den letzten Jahren, nicht zuletzt aufgrund des warmen und erdigen Erscheinungsbildes, einer zunehmenden Beliebtheit als Material für Skulpturen und gestalterisches Element in Gartenund Landschaftsbau. Auf der ursprünglich walzblanken Stahloberfläche bildet sich abhängig von Intensität und Dauer der Bewitterung die gewünschte Patina. Dieser witterungsbeständige, sich stetig erneuernde Edelrost konserviert die Oberfläche und schützt das Material vor Zersetzung. Die im Auslieferungszustand oberflächliche Walz haut kann dunkle Flecken ausbilden und schuppt zunächst ab. Erst darunter bildet sich die gewollte, eigentliche Rostschicht aus Eisenoxid. Entschei dend für diesen Prozess ist der Wechsel zwischen feuchter und trockener Bewitterung. Geschützte Bereiche oder wetterabgewandte Stellen verändern sich anders oder werden von der Ausbildung der Patina ganz ausgeschlossen. Vorder- und Rückseiten von BOARD-Zaunele menten oxidieren unabhängig voneinander und bilden evtl. unterschiedliche Farbspiele aus. Ein Einsatz in maritimer Umgebung mit salzhal- tiger Luft kann diese Farbgebung hemmen und wird daher nur bedingt empfohlen. Um eine einheitliche Färbung zu erreichen, müssen Verunreinigungen wie Öle, Fette, Kleberreste etc. entfernt werden. Die Ausbildung der optisch sehr ansprechenden Oberfläche ist erst nach 1,5-3 Jahren abgeschlossen. Der Fachhandel bietet Versiegelungsprodukte an, die einen erreichten Zustand mit unterschiedlichen Glanzgraden konservieren können. Lagerung, Transport, Bearbeitung Im Auslieferungszustand sind die Corten-Stahlplatten mit einer Ölschicht überzogen. Diese sollte vor der Montage mit entfettenden Reinigungs mitteln restlos entfernt werden. Achten Sie bitte bei Lagerung und Transport darauf, die Umgebung entsprechend zu schützen. Nicht montierte Zaunelemente können sich bei falscher bzw. nicht sachgerechter Lagerung verformen. Vermeiden Sie eine Punktbelastung. SYSTEM BOARD und SYSTEM BOARD XL Elemente aus Corten-Stahl haben eine Materialstärke von 1,5 mm und sind an allen Kanten gebördelt (180° umgebogen). Dadurch ergibt sich eine Materialstärke an den Kanten von 6 mm. Die Elemente können nicht nachträglich geschnitten bzw. gekürzt werden. Bitte berücksichtigen Sie bei Ihrer Planung, dass sich aus Sperrschicht und Patina immer wieder Rostpartikel lösen und auf anderen Oberflächen von Naturstein, Beton, Fliesen etc. zum Teil sehr hartnäckige Verfärbungen hinterlassen können. Vermeiden Sie den direkten Kontakt der Umge bung mit dem Ablaufwasser der Zaunelemente durch Abdecken oder baulichen Objektschutz, da die wiederkehrende, notwendige, oberflächenspezifische Reinigung sehr aufwendig ist und vielfach nicht erfolgsversprechend sein wird. Diese Verfärbungen werden nicht als Beanstandungs grund anerkannt. Pflege Für Corten-Stahl Elemente ist aufgrund der gewünsch ten Korrosion grundsätzlich keine Pflege notwendig. Beachten Sie bitte diese Hinweise: Vogelkot kann die Schutzkorrosion hemmen und sollte entfernt werden. Der Kontakt mit unedlen Metallen ist zu vermeiden. METALL (verzinkt und pulverbeschichtet) In unserem Sortiment finden Sie auch Zaunfelder und Pfosten aus beschichtetem Metall, die keine Pflegeanstriche benötigen. Optimaler Korro sions schutz kombiniert mit eleganter Oberflä che und angenehmer Haptik. Die Metall Pfosten sind jeweils verzinkt und pulverbeschichtet, während die Basic sowie Klemmpfosten aus Aluminium hergestellt sind, welche gepulvert werden. Überschichtungen sowie leichte Farbunterschiede mindern nicht die hohe Gebrauchsfähig keit und stellen somit keinen Grund für eine Beanstandung dar. KERAMIK Keramik-Zaunelemente sind aufgrund ihres speziel len Produktionsverfahrens ideal für den Einsatz im Außenbereich: frost- und hitzebeständig, kratzfest, UV- und farbbeständig, pilz- und schimmelresistent, äußerst bruchfest und dimensionsstabil. Verunreinigungen lassen sich mit milden Reinigungsmitteln und Wasser beseitigen. 5

Holz im Garten